Skip to main content

Vaporizer – die besten THC Vape Pen!

Ein Vape Pen ist ein kompakter (Stiftförmiger-) Vaporizer mit dem es möglich wird unterwegs Cannabis zu dampfen. Vape Pen’s sind hervorragend dafür geeignet trockene Cannabisblüten oder auch Konzentrate zu konsumieren ohne dabei eine klobige Bong mitzuschleppen.

Grundsätzlich bestehen THC Vape Pen’s aus einem Mundstück, einer Heizkammer und einer Vaporizer Batterie. Alle diese Elemente können von Gerät zu Gerät variieren. Dabei ist die Länge und die Größe des Mundstück und des Luftkanal ausschlaggebend für das Dampferlebniss.

Lass dich von der Größe eines Vaporizer nicht täuschen. Vapor Pen’s sind klein aber technisch auf einem hohen Level. Die Heizkammer beispielsweise kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Von der Bauweise und den Materialien wird die Qualität des Cannabis Dampf maßgebend beeinflusst. Keramikheizkammern entfalten ein sehr starkes Aroma. Heizkammern aus Metall heizen dagegen etwas schneller auf und produzieren mehr sichtbaren Dampf.


Firefly 2+

ab 259,00 €

ReviewPreis Prüfen!*
Pax 3

169,00 €

Preis Prüfen!*
Pax 2
G Pen Dash
G Pen Elite II

ab 179,00 €

ReviewPreis Prüfen!*

Es existieren verschiedene Namen für Vape Pen’s

Während die Funktion eines Vaporizer Pen eindeutig ist, so gibt es doch eine weitläufige Anzahl an verschiedenen Namen für Vapes. Hier eine kurze Liste mit gängigen Namen – die alle gleichermaßen für Vape Pen’s verwendet werden und die gleichen Funktionen haben:

  • Vaporizer Pen
  • Pen Vaporizer
  • Vapor Pen
  • THC Vape
  • Dab Pen
  • Vape Pen

Hinzukommen klassische Bezeichnungen, wie beispielsweise “tragbare Vaporizer”, “mobile Vaporizer”, “Taschendampfbestien”, etc…

Vorteile von Vape Pen’s

Ein großer Vorteil liegt auf der Hand – verdampfen mit einem mobilen Vaporizer ist eine sehr diskrete Form des Konsum. Falls du also Bedenken hast in der Öffentlichkeit Cannabis zu konsumieren, dann ist ein Weg um deine Angst loszuwerden der Konsum mithilfe eines kompakten kleinen Vape Pen. Ohne dabei viel Aufmerksamkeit auf dich zu lenken. Viele Menschen werden vermutlich denken du dampfst gerade eine Elektronische Zigarette.

Vapor Pen’s beanspruchen nicht viel Platz und verschwinden – je nach Modell – fast komplett in deinem Handballen. All diese Benefits machen tragbare Vaporizer zu einem optimalen Gerät für eine schnelle Vape-Session – auch unterwegs.

Pen Vaporizer ermächtigen dich dazu, zerkleinerte Cannabis-Blüten, Cannabis Wachs und Cannabis Öl zu dampfen. Als alltägliche Begleiter eignen sich Vapor Pen’s sowohl in Stresssituationen als auch in klassischen Situationen. Dampfen kannst du diese beispielsweise in der Mittagspause oder wenn du sowieso schon draußen spazieren bist. Auch in Gesellschaft kann ein Vaporizer einfach unter Freunden herumgereicht werden. Und natürlich kann auch zuhause die Power eines Vape wohltuende Dämpfe entfalten.

Die Benutzung eines Vape Pen

Das Laden eines Vaporizer ist denkbar einfach. Lege einfach deine Materialien in die Heizkammer. Sie befinden sich dann direkt am Heizelement des Vape. Die allermeisten Vapor Pen’s sind sogenannte Konduktions-Vaporizer. Im Gegensatz dazu existieren noch Konvektions-Vaporizer. Eine ausführliche Erklärung mit anschaulichen Grafiken dazu findest du im Blog. Konduktions-Vapor erhitzen das Kräutermaterial direkt über die Oberfläche des Heizelement.

Vape Pen’s sind sehr einfach zu handhaben. Grundsätzlich verfügen diese einen einzigen Button, umgangssprachlich auch als “Feuertaste” bezeichnet. Eine voreingestellte Anzahl an Klicks startet den Vaporizer oder schaltet diesen wieder aus. Die Temperatureinstellung kann ebenfalls mit mehreren Klicks variiert werden.

Viele Vape Pen’s haben feste voreingestellte Temperatur-Modi. Diese Einstellungen sind darauf optimiert die gewünschten Materialien zu verdampfen und wohltuende Dämpfe zu entfalten. Im inneren befinden sich Lithium-Ionen Akkubatterien mit einer gewaltigen Power für ein kompaktes Gerät.

Arten von Vape Pen’s

Vapor Pen’s für Cannabis Blüten

Ein Vapor Pen für Cannabis Blüten kann zerkleinerte Kräuter verdampfen. Weed Vape Pen’s wie beispielsweise der G-Pen Dash verdampfen Blüten über drei verschiedene Temperatur-Modi, sind leicht und handlich und verfügen über eine mit Glas überzogene Heizkammer aus Edelstahl. Somit kann schon für einen attraktiven Preis der Dampf und die Wirkstoffe von deinen Lieblingskräutern freigesetzt werden. Zudem sind die meisten Vape Pen’s erstaunlich kompakt und weniger auffällig als eine Pfeife oder eine Bong.

Vape Pen’s für Konzentrate

Konzentrat Vapes sind vor allem bekannt aus den USA, aber auch hierzulande können diese Pen’s das verdampfen von Wachs oder Ölen ermöglichen. Sie sind diskret und ideal für unterwegs. Vapor Pen’s können zu erschwinglichen Preisen bis hin zu High-End Variationen erhältlich sein. Du benötigst also keine Glaspfeife sondern einzig und allein deinen Vape.

Vape Pen’s für E-Liquid

Ein E-Juice oder E-Liquid Vapor Pen kann bestimmte Inhaltsstoffe aus der Cannabis Pflanze verdampfen, die in einer Flüssigkeit eingearbeitet sind. E-Liquid Vape Pen’s sind vor allem bekannt als E-Zigaretten und können in diesem speziellen Fall Nikotin enthalten. Allerdings existieren auch Variationen extra für den Konsum von THC oder CBD. Sie können beispielsweise bei der Rauchentwöhnung unterstützen. Hierfür kann beispielsweise die Nikotinmenge immer weiter herabgesenkt werden. E-Liquid Vapes findest du hier.